Empfehlenswerte Ausflugsziele an der Schlei

Wer an der Schlei seinen Urlaub verbringen will, hat sich für eines der schönsten Fleckchen Erde entschieden, dass die Ostsee zu bieten hat. Hier gibt es einer Reihe einzigartiger Naturschönheiten, eine Menge interessanter Sehenswürdigkeiten und Highlights zu erkunden, die Ihre Tage an der Ostsee zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Nachfolgend haben wir für Sie die schönsten Ausflugsziele an der Ostsee im Gebiet der Schlei aufgeführt.

Bootstour Marina Olpenitz – Schleimünde (1,2 sm / 00:20 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Maasholm (3,8 sm / 00:40 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Kappeln (6,2 sm / 01:00 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Arnis (8,3 sm / 01:20 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Sieseby (10,0 sm / 01:40 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Lindaunis (12,0 sm / 02:10 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Missunde (17,0 sm / 02:45 Stunden)
Bootstour Marina Olpenitz – Schleswig (22,7 sm / 03:50 Stunden)



Die Schlei: Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub an der Ostsee

Die Ostsee zieht aufgrund ihrer Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten Touristen aller Altersklassen in den Bann. Darunter sind einzigartige Sehenswürdigkeiten menschlichen Ursprungs vertreten, genauso wie jede Menge unvergesslicher Naturschönheiten. Natürlich bietet die Ostsee ihren Besuchern zusätzlich noch unzählige Möglichkeiten, verschiedenen Wassersportarten nachzugehen. Ein Geheimtipp unter den Ostseetouristen – die Schlei.

Die Schlei erstreckt sich von der Ostseeküste bis ins Binnenland und misst eine Länge von gut vierzig Kilometern. Hierbei handelt es sich sozusagen um den längsten Ostseefjord innerhalb Deutschlands. An der Schlei liegen zahlreiche malerische Orte, deren Erkundung sich für Touristen auf jeden Fall lohnt. Um nur einige dieser Orte zu nennen, da wäre das Dorf Sieseby oder die kleine Stadt Arnis. Die Siedlung Hithabu war bereits während des Mittelalters von den Wikingern besiedelt. Die sanft hügelige Landschaft der Schlei mit einer Vielzahl Feldern und grünen Wiesen lädt zu langen Spaziergängen oder Touren mit dem Fahrrad ein.

Die Schlei: die Fakten

Die Schlei, samt ihrer zahlreichen Meeresarme, ist unbestimmt ein Überbleibsel der vergangenen Eiszeit und hat Besuchern eine Vielzahl einzigartiger Naturschönheiten zu bieten. Hinzukommt, dass man hier den verschiedensten Wassersportarten nachgehen kann. So ist der Norden der Schlei bei Anglern äußerst beliebt, während die meisten Touristen im Süden gerne das Ostseebad Damp besuchen, um sich dort zu erholen und zu entspannen.

Wissenswertes: Das Wasser in den Meeresarmen besteht aus Brackwasser, einer Mischung aus Salz- und Süßwasser. Die Tiefe beträgt überall nur wenige Meter.